One Two
Sie sind hier: Startseite Abteilungen Pharmazeutische Biochemie und Bioanalytik Core Facility Serviceleistungen und Geräte Peptidsynthese und -reinigung

Peptidsynthese und -reinigung

Die Core Facility bietet die Synthese von Peptiden mit Hilfe der "Festphasenpeptidsynthese" als Serviceleistung an. Standard Fmoc-Schutzgruppen-Chemie wird vorrangig für die Herstellung der Peptide und Miniproteine genutzt, wobei neben proteinogenen Aminosäuren auch modifizierte und nicht-proteinogene Aminosäuren integriert werden können.

Die angebotenen Serviceleistungen decken dabei sowohl manuelle als auch automatische Synthesestrategien ab. Für die automatische Synthese stehen die folgenden Geräte zur Verfügung:

 

Die Reinigung der synthetisierten Peptide wird durch präparative HPLC erreicht (Beispiel):

 

Mengen zwischen 1-200 mg können dabei bearbeitet werden.

Aufgabenstellungen mit komplexerem synthetischen Aufwand wie zum Beispiel die selektive Verknüpfung von Disulfidbrücken, postsynthetische Modifikationen von Aminosäuren/Peptiden, Natürliche Chemische Ligation und andere können nach Absprache ebenfalls durchgeführt werden.

Artikelaktionen